OPC Traubenkern Extrakt Kapseln

Entdeckung von OPC

opckapseln vitalingo
Es ist allseits bekannt, dass Alkohol dem menschlichen Körper schadet. Schon vor 200 Jahren stellte ein irischer Arzt namens Samuel Black fest, dass Menschen aus dem Mittelmeerraum eine deutlich höhere Lebenserwartung haben, als der Rest der Europäer. Gerade das verblüfft eigentlich, da der Rotwein Konsum in diesen Regionen besonders hoch war. Rotwein schadet anscheinend dem Körper nicht. Heute ist es auch belegt, Rotwein, in Maßen getrunken, ist sogar gesund für den Körper . Denn unter anderem auch in Rotwein befinden sich die sogenannten Oligomere Proanthocyanidine.

Die Entdeckung von OPC ist auf Jack Masquelier zurückzuführen. Er entdeckte OPC im Jahr 1948 während einer Studie zur Verfütterbarkeit von Erdnusshäutchen. In weiteren Tierversuchen stellte er fest, dass OPC sich als Hilfsmittel bei Venenkrankheiten eignet.

In dem selben Jahr noch veröffentlichte er seine Doktorarbeit bezüglich OPC und beantragte ein Patent auf das erste hergestellte Produkt mit OPC.

Oligomeren Pro (Antho) Cyanidine sind in Pflanzen vorhandene Wirkstoffe, die einen antioxidnativen Schutz gegen freie Radikale aufweisen. Mit der täglichen Nahrung nehmen Menschen diese Bestandteile mit auf, die als zwei oder drei Untereinheiten eines Moleküls bestehen. OPC, wie dieser Stoff genannt wird, findet man häufig in

  • Traubenkernen
  • in der Schale von roten Trauben
  • in Äpfeln (besonders in dem Kerngehäuse und in der Schale)
  • aber auch in Kokosnüssen

Tabelle mit genauen Angaben zu OPC Werten

Lebensmittel 100 grammmg OPC
Rotwein46,63
Waldheidelbeeren44,23
Äpfel41,36
Erdbeeren42,01
Kirschen17,26

Die Oligomeren Pro (Antho) Cyanidine wurden während einer Studie über das Abfallprodukt der Erdnusshäutchen entdeckt. Für die Pflanzenwelt stellen OPC einen besonderen Schutz gegen die UV-Strahlung der Sonne dar. Für den menschlichen Gebrauch wird der Wirkstoff OPC in OPC Kapseln verwendet.

OPC Kapseln Senken den LDL-Cholesterin-Spiegel

Die Vorteile, die der Wirkstoff Oligomeren Pro (Antho) Cyanidine für den Menschen in Form von OPC Kapseln birgt, sind unter anderem in der Senkung des LDL-Cholestrin-Spiegels und der Blutdrucksenkung zu sehen. OPC ist ein wesentlich stärkerer Wirkstoff als die Vitamine C und E und kann deren Wirkung durch die Einnahme von OPC Kapseln verstärken.

OPC Kapseln kaufen und einnehmen, soll unter anderem auch eine entzündungshemmende Wirkung haben und somit der Entstehung einer Entzündung entgegenwirken. Es werden den Oligomeren Pro (Antho) Cyanidine eine Wirkung zur Vorbeugung von Thrombosen und sogar der Erkrankung an Alzheimer nachgesagt.

Bei welchen Krankheiten OPC noch sinnvoll sein kann

OPC hilft bei zahlreichen Krankheiten. Hier ist eine kleine Auflistung zu den Krankheiten und wie OPC dabei hilft.

  • Vitaminmangel –> OPC hilft dabei die eigentliche Wirkung von Vitaminen deutlich zu verstärken
  • Hepatitis –> kann vorbeugend gegen Hepatitis wirken aber auch gleichzeitig helfen, sollte es schon bestehen
  • trockene Augen –> OPC fördert die Durchblutung des Auges. Daraus resultiertauch die Unterstützung ei trockenen Augen.
  • Anti Aging –>OPC führt zu Kollagen und Elastinaufbau, was wiederum für eine zarte Hau sorgen kann

Video von Robert Franz, einem großen Unterstützer von OPC. Seiner Meinung nach können über 90 Krankheiten mit diesem Mittel geheilt oder gelindert werden.

Auf das Masquelier OPC achten

WeintraubenOPC – Oligomeren Pro (Antho) Cyanidine – wird in Form von OPC Kapseln als Bestandteil von Nahrungsergänzungsmittel auf den Markt gebracht. Bei den OPC Kapseln gibt es verschiedene Qualitätsstufen. Um einen Beitrag zur Gesunderhaltung seiner Gefäße zu leisten, sollte man OPC Kapseln kaufen, die auch das Masquelier OPC enthalten.

Die Oligomeren Pro (Antho) Cyanidine, entdeckt von dem Forscher Masquelier, tragen ebenso dazu bei, die eigenen Abwehrkräfte zu stärken. OPC Kapseln kaufen, verhilft ebenfalls dazu, Kreislauf und Venenbeschwerden zu verringern. OPC Kapseln kaufen kann man auch über Internet in Online-Shops. OPC Kapseln kaufen und regelmäßiges Einnehmen derselben, trägt zum täglichen Wohlbefinden bei.

Die Wirkung des Weintraubenkernextrakts

Die Herstellung erfolgt mittels eines patentierten Weintraubenkernextraktes eines französischen Herstellers. Somit erreicht der Weintraubenkernextrakt hervorragende Ergebnisse. Denn Jede Kapsel verfügt somit über mehr als 4.500 ORAC Einheiten.

  • Gesamtpolyphenole 100,0 %
  • Proanthocyanidine 81,6 %
  • oligomere Proanthocyanidine 31,0 %

OPC – richtige Dosierung

Der Körper stellt OPC nicht selbst her, aus diesem Grund müssen wir OPC bzw. Vitamin P extern durch Nahrung zuführen. Da sich OPC oft auch in Schalen oder Rinden befindet, welche man vor dem Verzeher entfernt, ist es sinnvoll sich Nahrungsergänzungsmittel bezüglich OPC zu besorgen.

Empfohlen wird eine Dosierung von 50 – 100 mg pro Tag und immer ungefähr eine halbe Stunde vor der Mahlzeit. Sollten Sie sich also Kapseln besorgt haben mit 50 mg Inhalt oder noch besorgen möchten, sind das ungefähr 1-2 Kapseln pro Tag. Sollten Sie zunehmend Stress haben oder an anderen Erkrankungen leiden, können Sie die Dosis auch erhöhen.

Kleiner Tipp am Rande: OPC in Kombination mit Vitamin C nehmen. Denn in Kombination sind diese beiden Nährstoffe fast unschlagbar. Zusammen wird die Wirkung deutlich erhöht und ist stärker, da die antioxidative Leistung zunimmt.

Kurze Fakten über OPC

  • OPC ist die stärkste Antioxidantie überhaupt, 20 mal stärker als Vitamin C
  • verzehnfacht die Wirkung des Vitamin C
  • Vitamin P ist in der Natur immer gebunden mit Vitamin C
  • –> erst durch diesen Bund können sie die positiven Eigenschaften ausfalten
  • reguliert Histamin Produktion
  • OPC bindet sich an Proteine im Körper (speziell Kollagen und Elastin)
  • 24 h nach der Einnahme von OPC verdoppelt sich die Widerstandsfähigkeit der Blutgefäße
  • schützt die Haut vor UV Strahlen
  • wirkt Arteriosklerose entgegen
  • schwemmt schädliches Cholesterin aus dem Körper
  • verbessert die Sehfähigkeit

jetzt kaufen

Titelbild: Fotolia_34586043_XS_© silencefoto – Fotolia.com